EUDSGVO

Datenschutzgrundverordnung

1.    Information zur EU-Datenschutzgrundverordnung
Diese Datenschutzerklärung dient zur Einhaltung der Informationspflichten nach Art 13 DSGVO, gleichzeitig beinhaltet diese Erklärung auch das Verarbeitungsverzeichnis gemäß Art 30 DSGVO.

2.    Verantwortliche im Sinne des Datenschutzes
Herberstein Reinhard / HR-Service
Geschäftsführer | Einzelunternehmen
5020 Salzburg | Kapellenweg 23 | Austria
MOBIL: +43 (0)660-3447913
FAX: +43 (0)662-230534-1
mailto:(Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen) (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen)
Vertreten durch Herrn Herberstein Reinhard

3.    Datenschutzbeauftragter
Gemäß Art 37 DSGVO ist kein Datenschutzbeauftragter zu bestellen.

4.    Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für unser Einzelunternehmen ein wichtiges Anliegen.
Personenbezogene Daten sind dabei Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Beispiele hierfür sind u.a. Ihre Adresse, Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Postanschrift, Email Adresse oder Telefonnummer.
Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzanpassungsgesetz DSG 2018) sowie dieser Datenschutzerklärung zu behandelt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen sind festgelegte Bestimmungen im HR-Service Wartungsvertrag / HR-Service AGB .

5.    Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist stets die Durchführung der HR-Service Dienstleistungen am Kunden sowie der Verkauf der Produkte inklusive Verrechnung und Marketing.

6.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten
a) Kundenverwaltung
Verträge, Rechnungen, Dokumentation, Durchführung der Reinhard Herberstein – HR-Service Serviceleistungen

b) Marketingaktivitäten
Marketing (generell): Berechtigtes Interesse: Das berechtigte Interesse an der Geschäftsanbahnung und Intensivierung der Geschäftsbeziehung mit bestehenden und potentiellen Kunden.
Newsletter: Einwilligung: Diese kann jederzeit widerrufen werden z.B. schriftlich per Email oder per Brief an HR-Service.

c) Finanzen / Buchhaltung
Gesetzliche Verpflichtung aufgrund Kleinunternehmerregelung (§ 6 Abs. 1 Z 27 UStG 1994).

7.    Personenkategorien, Datenkategorien
Kundenverwaltung
Kunden: Familienname, Vorname, Datum der Erstkontakt, Straße, PLZ/Ort, Geburtstag, Telefon, Email Adresse, Bemerkungen, Serviceverlauf (u.a. Datum, Bericht, Service).
Marketing
Kunden und Interessenten: Kundenname, Kontaktdaten, Einwilligungserklärung
Finanzen / Buchhaltung
Kunden und Lieferanten: Name, Kontaktdaten, Verrechnungsdaten Übermittlung von Daten
Die Daten aus meinen Verarbeitungstätigkeiten werden nicht an Dritte übermittelt. Als Auftragsverarbeiter für die Verarbeitungstätigkeit Finanzen/Buchhaltung, wird eine  Steuerberaterin beauftragt – Kontaktdaten können schriftlich angefordert werden.

8.    Speicherfristen (Löschfristen)
Generelle Speicherfrist: Grundsätzlich werden die Daten am Ende des 7. Jahres nach Verbuchung des letzten Beleges in Bezug auf den jeweiligen Kunden gelöscht; Aufbewahrungsfrist nach § 132 BAO.
Marketingdaten: Marketingdaten werden bis 3 Jahre nach dem letzten Kontakt aufbewahrt.
Gesetzliche / rechtliche Aufbewahrungspflichten oder vertragliche Verpflichtungen z.B. gegenüber Kunden aus Gewährleistung oder Schadenersatz oder gegenüber Vertragspartnern sind eine Grundlage die personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern (Art 6 Abs. 1 lit c DSGVO).
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung
Die Entscheidung obliegt Ihnen selbst über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie daher eine Auskunft, einen Berichtigungswunsch oder den Wunsch auf Löschung oder Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Daten haben, können Sie dies gerne schriftlich per Email oder per Brief gegenüber HR-Service gemäß Punkt 11 beantragen.

9.    Recht auf Widerruf, Widerspruch und Datenübertragbarkeit
Weiters können Sie auch Ihre Rechte auf jederzeitigen Widerruf einer gegenüber HR-Service abgegebenen Einwilligungserklärung sowie den Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung aufgrund berechtigter Interessen jederzeit durch Email sowie Brief an HR-Service geltend machen. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.
Beachten Sie dass die von Ihnen bereit gestellten Daten zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Ohne diese Daten können wir den Vertrag/Servicedienstleistung mit Ihnen nicht abschließen bzw. weitergeführt werden.

10.    Allgemeine Informationen
Diese EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird ab Inkrafttreten mit 25. Mai 2018 Bestandteil der AGB von HR-Service sein.
Allfällige Änderungen dieser EU-DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO) werden in den HR-Service AGB abgebildet und können jederzeit in der aktuell geltenden Fassung unter www.hr-service.at/AGB abgerufen werden, eine schriftliche / mündliche Information durch den Auftragnehmer wird nicht erteilt. Zukünftige Mitarbeiter werden durch den Auftraggeber eingewiesen und das Formular (Punkt 13) zeitnahe an
(Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen) übermittelt.

Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter.

11. Mitwirkungspflichten der betroffenen Personen
Betroffene Personen müssen sich bevor sie Auskunft von HR-Service erhalten, jedenfalls identifizieren und zur Identifikation beitragen, damit sichergestellt ist, dass die Antwort tatsächlich an die betroffene Person adressiert wird. Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises und dessen Unterschrift!

12. Beschwerdemöglichkeit
Sie haben die Möglichkeit hinsichtlich der rechtswidrigen Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Beschwerde an die Österreichische Datenschutzbehörde, Hohenstaufengasse 3, in 1010 Wien, Telefon: +43 1 531 15-202525, Telefax: +43 1 531 15-202690, (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen) zu erheben.

13. Unterlagen / Formulare
I. EU-DSGVO Gesetzestext (Datenschutz-Anpassungsgesetzes gelten ab 25. Mai 2018)
II. EU-DSGVO Speicher- und Aufbewahrungsfristen
III. Formular Meldung neuer Mitarbeiter (Wartungsvertragskunden)

Quellen: WKO-Salzburg/Österreich, Bundesgesetzblatt Österreich

Für eventuelle Satz- und Druckfehler wird nicht gehaftet!

Erfüllungsort ist Salzburg-Stadt.
Gerichtsstand ist Salzburg.
Stand: 17.04.2018 / Version 3.0.3
Copyright © Herberstein Reinhard / HR-Service 2011-2019

Print Friendly, PDF & Email